Lee Babel - Vita

1940 in Heilbronn geboren
1957-1960 Lehre bei Walburga Külz in der Keramikwerkstatt im Rheingau
1961 Hochschule für Bildende Künste in Berlin
1962 Gründung der eigenen Werkstatt in Heilbronn
1967 Keramikersymposium in Bechyne, CSSR
1975 Erste begehbare Plastiken und "Kunst am Bau" im PLK Weinsberg
1978 Keramikersymposium in Bassano-Marostica-Nove in Italien
1979 Einrichtung einer zweiten Keramikwerkstatt in Faro/Vicentino und Mitarbeit bei der Restaurierungsarbeit von Alessio Tasca in Rivarotta Bassano del Grappa/Vi.
1981 "Das Haus in der Kunst" initiiert mit Mechthild Bauer-Babel. Gemeinsames Austellungsprojekt im gesamten Stadtgebiet von Heilbronn
1985 Bildhauersymposium paralell zur Landesgartenschau Heilbronn
1989 Abschluss der Restaurierungsarbeiten in Rivarotta mit einer großen Austellung und der Eröffnungsrede von Luigi Meneghello (Film)
2000+2002 Ausstellung im Klosterhof "St. Isepo" in Venedig
2004 Ausstellung mit Alessio Tasca im Klosterhof "Madonna dell'Orto" in Venedig
2006 Katalog "Lee Babel - Keramikskulpturen - Scultura per Ceramica" mit Unterstützung der Stadt Heilbronn mit 192 Seiten auf deutsch und italienisch
2008 Ausstellung in der Mühle von Autonibon in Nove/Vi. Kuratorin: Carmen Rossi
2010 Entstehung des Filmes "Raccolto d'Inverno" von Riccardo De Cal über Alessio Tasca
2011 Ausstellung mit Alessio Tasca Fornace Hoffmann, Caltagirone in Sizilien